Förderungsmöglichkeiten für Luftreiniger in Schulen sowie in Kinder- und Behinderten-Tagesstätten

Bundesregierung und Länder fördern Investition in mobile Luftreiniger 


 

Für Luftreiniger in Klassenräumen/Gruppenräumen  empfehlen wir folgende Merkmale:

Förderungen Luftreinigung Schulen und Kitas
  • H14-HEPA-Filter
    Lässt 10-mal weniger Aerosole durch als ein H13-HEPA-Filter.

     

  • Dauerfilterleistung 1400 m3/h
    Für empfohlene 6*-fache Luftumwälzung
    (für 85 m2 Klassenzimmer; *Empfehlung aus Studie der Universität der Bundeswehr München, Prof. Dr. Kähler et.al., 22.09.2020).

     

  • Thermische Viren-Inaktivierung
    Innerhalb des H14-Filters, eliminiert gesundheitsschädliche Keime.

  • Thermische Viren-Inaktivierung 
    Innerhalb des H14-Filters, eliminiert gesundheitsschädliche Keime.
     

  • Boost-Funktion
    Für extrastarke Zusatzreinigung in den Pausen.
    Hierfür empfehlen wir mindestens das Doppelte der Dauerfilterleistung (2.800 m3/h).

     

  • Geräuschentwicklung ≤ 42 dB(A)
    Für ungestörten Lernerfolg im Unterricht.

Sicherer Schulbetrieb

200 Millionen Euro für mobile Luftfilter

 

Für Schulen und andere Bildungseinrichtungen aus fast allen Bundesländern gelten beim Kauf von Luftreinigern und Geräten zur Luftüberwachung subventionierte Sonderpreise. Um den Herausforderungen der Corona-Pandemie mit technischen Lösungen entgegenzuwirken, unterstützen der Bund und die Länder die Investitionen in Hochleistungsluftreiniger mit mehreren Förderprogrammen.

Forschende der Universität Stuttgart haben an zehn Schulen in verschiedenen Klassenzimmern gemessen, wie sich diese mobilen Luftfilter auf den Aerosolgehalt der Luft auswirken. Das Ergebnis: Die Geräte sind sehr wirksam. Sie sorgen für eine Unterstützung zur Partikel‐ und potenziellen Virenreduktion im Raum (Quelle: Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart).

Daher ist die Empfehlung klar: Der Einsatz von Geräten zur Luftreinigung und Luftüberwachung soll erhöht werden! Um den Präsenzunterricht im neuen Schuljahr aufrechterhalten zu können, will der Bund nicht nur fest verbaute, sondern auch mobile Luftfilter fördern. Geplant ist eine Fördergesamtsumme von 200 Millionen Euro. Das jetzige Programm ist eine Ergänzung des bereits bestehenden Förderprogramms (bei dem nur festverbaute Luftreinigungsanlagen förderfähig waren) und soll möglichst schnell und unbürokratisch umgesetzt werden.

„Wir haben heute im Kabinett einen wichtigen Beschluss für Schulen und Kitas getroffen“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). „Wir stellen den Ländern Geld zur Verfügung, um diese finanziell bei der Beschaffung von mobilen Raumluftreinigern zu unterstützen. Gemeinsam mit den Ländern wollen wir damit einen Beitrag dafür leisten, den Präsenzunterricht und die Kinderbetreuung im Herbst und Winter auch bei Verschlechterung der Infektionslage aufrecht zu erhalten.“

Hier gelangen Sie zu der aktuellen Förderrichtlinie: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/mobile-luftfilter-corona-1941984

Neues Lüftungsprogramm für Schulen und Kindertagesbetreuung von der Landesregierung NRW

 90,4 Millionen Euro werden bereitgestellt

Zudem hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Freitag, 16. Juli 2021, beschlossen, ein weiteres Lüftungsprogramm für Schulen und Kindertagesbetreuung in einer Höhe von bis zu 90,4 Millionen Euro aufzulegen, um den Präsenzbetrieb von Schulen und der Kindertagesbetreuung nach den Sommerferien zusätzlich abzusichern. Aus dem NRW-Rettungsschirm sollen 48,2 Millionen Euro und aus Bundesmitteln 42,2 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Hier gelangen Sie zu der vollständigen Pressemitteilung: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-nordrhein-westfalen-legt-neues-lueftungsprogramm-fuer-schulen-und 

Wir ermöglichen Ihnen einen Weg zum passenden Förderprogramm für virengefilterte Raumluft und eine verbesserte Frischluftzufuhr!

 

Eine Haftung für die Inhalte dieser Angaben können wir nicht übernehmen. Die Fördermittel sind bei den jeweiligen Bewilligungsstellen zu beantragen.

Hier gelangen Sie zu unseren Lösungen zur effizienten Luftreinigung:

Bund fördert Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten:
 

  • Für Räume mit eingeschränkter Lüftungsmöglichkeit

  • In Einrichtungen mit Kindern unter 12 Jahren

  • Höhe der Förderung: insg. 200 Millionen Euro

Wir bieten Ihnen:

​Kostenlose Beratung für Schulen

​Förderungsfähige Geräte und Unterstützung bei Förderanträgen

Einzigartiger
Service und Wartung

Luftreiniger für Schulen

Chancen, Nutzen und Vorteile für Schulen auf einem Blick:
 

  • Erhöhte Sicherheit im Klassenzimmer oder in Aufenthaltsräumen

  • Sichere und saubere Luft für Sie und Ihre Schüler*innen / Lehrer*innen

  • Senkung der Ansteckungsgefahr durch Corona- und Influenzaviren

  • Reduzierung der vergleichbaren Krankheitsrate (durch Keime, Bakterien und Viren hervorgerufen)

  • Saubere Luft für Allergiker und Asthmatiker durch Minimierung der Pollenbelastung

  • Steigerung der Arbeitsleistung in sauberer Luft

  • Beschleunigung der Frischluftverteilung im Raum beim Lüften

  • Durch Personalisierungsmöglichkeiten fügen sich die Luftreiniger auch optisch perfekt in die Räume ein! So kann die Fläche des Luftreinigungsgeräts beispielsweise als Tafel oder Pinnwand genutzt werden.

Schulen
Schulen

Luftreiniger in der Schule
Luftreiniger in der Schule

Saubere Luft im Klassenzimmer
Saubere Luft im Klassenzimmer

Schulen
Schulen

1/4

Die Clean Air Engineering Geräte sind förderfähig!

Der Clean Air Engineering Luftreiniger besitzt eine Fünf-Stufen-Filtration / geprüft nach DIN EN 1822 mit einem Hocheffizienzfilter HEPA H-14. Mit der Thermo-Technologie zur Inaktivierung von Corona-/Influenza- und anderer Viren sorgt er für sichere und saubere Luft auch in großen Räumen wie Klassenzimmern. Dadurch erfolgt eine Senkung der Ansteckungsgefahr und Beschleunigung der Frischluftverteilung. Zudem ist er der leiseste Raumluftreiniger mit einer 6-fachen Luftwechselrate.

Sie interessieren sich auch für die Luftüberwachung in Schulräumen?
Dann gelangen Sie hier zu unseren Raumluftüberwachungslösungen:

Kontaktieren Sie uns!

Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Natürlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch oder per E-Mail.
Sie erreichen uns unter:

02521 / 859-859

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

und Datenschutz zu.

Vielen Dank!